Agenturvertrag für Reisebüros

zwischen

WOMOFOX
Inh. Gero Spoerer
Von-Wrangell-Str. 6
53359 Rheinbach

– nachfolgend WOMOFOX genannt –

und
[Agentur]
[Strasse-HS]
[PLZ] [Ort]

[Telefon]
[E-Mail]
UST-ID [UST-ID] , IBAN [IBAN]


– nachfolgend „Agentur“ genannt –
– WOMOFOX zusammen nachfolgend „Parteien“ genannt –

1. Allgemeines
Dieser Vertrag regelt die Zusammenarbeit zwischen WOMOFOX und der Agentur bzgl. der Buchung von Fahrzeugenüber das Buchungsportal www.womofox.de. Zwischen den Parteien besteht Einigkeit darüber, dass die Agentur im Vertrieb auf der Grundlage entgeltlicher Geschäftsbesorgungsverträge tätig wird.

2. Vertragsgegenstand
WOMOFOX beauftragt die Agentur mit der Vermittlung von Vermietungsverträgen für die Angebote auf www.womofox.de auf Grundlage dieses Vertrages und der AGB über die Nutzung der Website womofox.de sowie der jeweiligen Geschäftsbedingungen des Partners für das betreffende Fahrzeug. Die Agentur ist nicht zur rechtsgeschäftlichen Vertretung von WOMOFOX berechtigt.

3. Die Agentur verpflichtet sich,
3.1. die Angebote mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu vermitteln;

3.2. ihre Kunden im Rahmen der Vermittlung zu beraten und dabei die von WOMOFOX zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen zu nutzen.

3.3. etwaige Sonderwünsche des Kunden weder zu bestätigen noch in anderer Art und Weise den Eindruck zu erwecken, dass diese Sonderwünsche zum Vertragsinhalt werden; stattdessen wird die Agentur Sonderwünsche lediglich entgegennehmen und diese unverzüglich an WOMOFOX weiterleiten und hierbei den Kunden informieren, dass die Weiterleitung noch keine Zusage darstellt;Sie werden nur durch schriftliche Bestätigung seitens WOMOFOX bzw. des Anbieters Vertragsinhalt.

3.4 im Rahmen der Buchung oder deren Abwicklung keine verbindlichen Zusagen für WOMOFOXzu treffen oder in anderer Art und Weise gegenüber dem Kunden den Eindruck zu erwecken, die Agentur sei berechtigt, derartige Ausführungen mit verpflichtender Wirkung für WOMOFOX vorzunehmen;

3.5. bei Buchungen den Kunden vorab auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners bzw. des Wohnmobilvermieters und deren Gültigkeit hinzuweisen und hierbei nur die aktuellen online eingestellten Bedingungen zu verwenden;

3.6. sich entsprechend der geltenden gesetzlichen Vorschriften in einer dem für die Buchung verwandten Medium angemessenen Art und Weise bestätigen zu lassen, dass der Buchende die Geschäftsbedingungen des Partners zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat;

3.7. WOMOFOXunverzüglich über die bei ihr eingegangene Umbuchungswünsche oder Stornierungen per EMail zu informieren;

3.8. die Interessen von WOMOFOX zu wahren und über Interna der Geschäftsverbindung gegenüber Dritten Stillschweigen zu bewahren, auch nach Beendigung der Geschäftsverbindung.

4. WOMOFOX verpflichtet sich, sicherzustellen,
4.1. dass die Wohnmobile und Camper auf www.WOMOFOX.de von der Agenturvermittelt werden dürfen und ihre zweckgebundene Verwendung keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte verletzt;

4.2. dass die Vermittlung von Buchungen zwischen Kunden und Anbietern ausschließlich durch WOMOFOX geschieht;

4.3. dass der Kunde unmittelbar nach der Buchung eine Auftragsbestätigung von WOMOFOX erhält;

5. Provisionsregelung
5.1. Der Agentur steht es frei, über die Provision hinaus vom Kunden ein Serviceentgeltzu verlangen.

5.2. WOMOFOX zahlt während der Laufzeit dieses Vertrages für durch die Agentur vermittelte Buchungen, die zu einer An- und Abreise des Kunden führen, eine Vermittlungsprovision. Diese Provision errechnet sich aus dem Basispaket. Ein Mindestumsatz ist nicht erforderlich. Die Höhe der Provision ist [percent]. Abweichungen können durch Verträge mit Reisebürokooperationen zustande kommen, mit denen WOMOFOX einen Rahmenvertrag abgeschlossen hat.

5.3. Ein Provisionsanspruch der Agentur besteht nicht,
a) wenn das jeweils gebuchte Fahrzeug wegen höherer Gewalt (z.B. Krieg, Innere Unruhen, Naturkatastrophen, Pandemien, Epidemien, hoheitliche Anordnungen etc.) nicht gemietet werden kann;
b) wenn die Buchung storniert wird;
c) wenn der Kunde der Zahlungsverpflichtung nicht nachkommt.

5.4. Ungerechtfertigt erhaltene Provisionen sind von der Agentur unverzüglich zurückzuerstatten.

5.5. Die Verkaufsprovision wird bei Abreise gutgeschrieben.

5.6. Die Auszahlung der Gutschrift erfolgt per Banküberweisung auf ein von der Agentur benanntes Bankkonto.

5.7. Mit der Provisionszahlung durch WOMOFOX sind alle Ansprüche der Agentur gegenüber WOMOFOX abgegolten.Provisionsansprüche dürfen von der Agentur nicht ohne schriftliche Zustimmung von WOMOFOX abgetreten oder verpfändet werden.

6. Abwicklung
6.1. Die Agentur vermittelt die Buchung durch den Einsatz internetgestützter Buchungstools.

6.2. Grundsätzlich werden Buchungen per E-Mail bestätigt. Der Vertrag zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Fahrzeugvermieter kommt mit Buchungsabschluss zustande. Die Mietunterlagen gehen dem Kunden direkt zu.

6.3. Stornierungen durch den Kunden haben schriftlich unter Angabe der Buchungsnummer per E-Mail an post@womofox.de zu erfolgen. Stornierungsgebühren werden gemäß der Stornostaffeln der jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Buchungsbedingungen des Anbieters des Fahrzeugs erhoben.

6.4. Die Agentur darf dem Kunden gegenüber keinen Zusicherungen, die nicht von der Beschreibung im Internet gedeckt sind, erteilen oder Änderungen der Allgemeinen Buchungsbedingungen von WOMOFOX bzw. den Anbietern, vereinbaren. Für weitergehende Zusicherungen als im Internet und den Buchungsbedingungen von WOMOFOX bzw. dem Anbieter enthalten, haftet allein die Agentur.

6.5. Die Agentur ist nicht befugt, im Namen von WOMOFOX bzw. des Anbieters Kundenreklamationen anzuerkennen oder irgendwelche Rückzahlungen vorzunehmen. Reklamationen sind umgehend an WOMOFOX weiterzuleiten, wo die weitere Bearbeitung der Reklamation übernommen wird.

7. Vertragslaufzeit und Kündigung
7.1. Dieser Vertrag beginnt mit Unterzeichnung durch die letztunterzeichnende der beiden Partei und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

7.2. Der Vertrag kann von beiden Parteien mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende schriftlich gekündigt werden.

7.3. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei:
a) Wechsel der Gesellschafter oder Inhaber der Agentur.
b) Veräußerung von Geschäftsanteilen der Agentur.
c) Verpfändung von Geschäftsanteilen der Agentur.
d) Antrag auf Eröffnung des Insolvenz- bzw. des Vergleichsverfahrens gegen die Agentur, die Gesellschafter oder deren Inhaber sowie Eröffnung oder Ablehnung des Insolvenz- oder Vergleichsverfahrens mangels Masse oder Antrag auf Abgabe bzw. Abgabe der eidesstattlichen Versicherung.
e) Abtretung, Pfändung oder Verpfändung von Vermögenswerten der Agentur.
f) Änderung der Firma oder ihres Sitzes der Agentur.
g) Grobe Vertragsverletzung.
h) Erwiesene Schädigung der Belange oder des Ansehens von WOMOFOX.
i) Unbefugtem Inkasso
j) Unberechtigte Weitergabe von Daten.
k) Nichterfüllung der Zahlungspflichten.
In jedem der vorstehend aufgeführten Fälle haben die Parteien die Verpflichtung zur sofortigen schriftlichen Mitteilung an die jeweils andere Partei.

8. Haftung
8.1. Die Agentur haftet für alle durch eine schuldhafte Vertragspflichtverletzung ausgelösten Schäden.

8.2. Soweit wegen einer groben Pflichtverletzung der AgenturWOMOFOX die Buchung stornieren muss, haftet die Agentur für den hieraus entstehenden Schaden. Eine Provision erhält die Agenturfür die stornierte Reise nicht.

8.3. Soweit eine Haftung von WOMOFOX gegenüber dem Kunden allein oder ganz überwiegend auf einer Vertragspflichtverletzung der Agentur, sei es gegenüber dem Kunden oder WOMOFOX, beruht, wird die AgenturWOMOFOX von allen Ansprüchen des Kunden oder anderer Dritter freistellen und freihalten.

8.4. Die Agentur haftet WOMOFOX gegenüber nicht für die Zahlung des Reisepreises, wenn sie die Regeln für die Annahme von Buchungen gem. diesem Vertrag vollständig beachtet hat. Im Streitfall werden die real entstandenen Kosten zwischen WOMOFOX und der Agentur geteilt, welche jeweils zu belegen sind.

9. Datenschutz
Die personenbezogenen Daten, die der Kunde der Agentur zur Verfügung stellt, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Reisevertrages mit dem Kunden und für die Kundenbetreuung erforderlich ist. Eine Weitergabe seiner Daten an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

10. Schlussbestimmungen
Vertragsänderungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.Sämtliche Anlagen sind in der jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages.

10.1. Sollten eine oder mehrere vorstehend getroffenen Vereinbarungen unwirksam sein, so soll davon die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen unberührt bleiben. Unwirksame Bestimmungen sollen durch solche ersetzt werden, die wirtschaftlich zum möglichst gleichen Ergebnis führen.

10.2. Auch nach Vertragsbeendigung bleiben alle Verpflichtungen aus dem Vertrag so lange bestehen, bis alle schwebenden Geschäfte abgewickelt sind, die Endabrechnung vorgenommen ist und alle Zahlungsverpflichtungen erfüllt sind.

10.3. Als Gerichtsstand wird der Sitz von WOMOFOX vereinbart.

10.4. Es gilt ausschließlich deutsches und europäisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

[Ort], [aktuelles Datum]

________________________________________________
[Agentur]
[Vorname] [Nachname]

Rheinbach, [aktuelles Datum]  

________________________________________________
WOMOFOX
Gero Spoerer